Smart Meter Rollout Gemeinde Herrliberg

Mit der Urnenabstimmung vom 21. Mai 2017 hat das Schweizer Stimmvolk das revidierte Energiegesetz (Energiestrategie 2050) angenommen. Mit dem nun in Kraft getretenen Energiegesetz müssen bis Ende 2027 80% aller Messeinrichtungen auf intelligente Messsysteme umgerüstet werden. 
  
Die Gemeinde Herrliberg geht mit gutem Beispiel voran und hat im Rahmen ihrer Energiestrategie beschlossen, im Jahr 2021 den flächendeckenden Smart Meter Rollout durchzuführen. Mit diesem Vorhaben werden die Vorgaben des Energiegesetzes aus der Energiestrategie 2050 zur Einführung intelligenter Messsysteme umgesetzt. Das Projekt umfasst die Installation von 4'000 Smart Metern (intelligente Stromzähler), 1'500 Steuereinheiten sowie der Anbindung von 1'400 Wasserzählern und 500 Gaszählern. Die Kommunikation mit den Zählern in den Liegenschaften erfolgt zu 95% über das gemeindeeigene Glasfasernetz, zu 5% mittels Mobilfunk. Die Verarbeitung der Messdaten sowie Bewirtschaftung des Messsystems erfolgt in der "Management System Plattform", welche als Saas Lösung (Software as a Service) beim Messdienstleister aufgebaut wird.
Für einen hohen Automatisierungsgrad des Gesamtsystems werden diverse Schnittstellen zu verschiedenen Marktpartnern, Umsystemen und Dienstleistern realisiert. Im Zuge des Smart Metering Rollouts wird auch die bestehende Rundsteuertechnik durch dezentrale, intelligente Steuerungslösungen in den Liegenschaften ersetzt. Mit diesem Lösungsansatz kann das Elektrizitätswerk der Gemeinde Herrliberg nebst der Lastregelung zukünftig den Endkunden weiterführende Dienstleistungen anbieten, z.B. in den Bereichen E-Mobilität und PV-Anlagen.
 
Drees & Sommer Schweiz darf die Mandate der Gesamtprojektleitung und Bauherrenvertretung für die politische Gemeinde Herrliberg wahrnehmen und so das spannende Leuchtturmprojekt mitgestalten.
 

Projektdaten

Kunde:

Gemeinde Herrliberg

Standort:

Herrliberg

Projektlaufzeit:

Januar 2020 - Februar 2022

Gesamtkosten:

ca. 5 Mio

Einzelleistungen

  • Gesamtprojektleitung
  • Bauherrenunterstützung
  • Fachunterstützung Smart Metering
  • Technische Fachkoordination
  • Kosten- / Termincontrolling
  • Submissionen
  • Vertrags- und Nachtragsmanagement
  • Technisches Consulting

Mehrwert

  • Gesamtprojektleitung und Unterstützung der Bauherrschaft im komplexen Projektvorhaben
  • Einbringen von Expertenwissen im Bereich Smart Metering
  • Unterstützung Submissionen, Überwachung und Qualitätssicherung
  • Support der Bauherrschaft hinsichtlich Einhaltung der Termine, Kosten und Qualität

 

Location map

Directions